KAI SHUN PREMIER TIM MÄLZER MINAMO MESSER

 EINE MISCHUNG AUS KOCH- UND SANTOKU MESSER

Ein klassischer Damaststahl mit einer Schneidlage aus V Gold 10 Stahl mit einer Klimgenhärte von  60±1 HRC. Es handelt sich um eine rostfreie Messerserie, dementsprechend hält sich der Pflegeaufwand in Grenzen.

EINE NEUE SCHLICHT ELEGANTE SERIE HÄLT EINZUG IN DIE PREMIUMKLASSE VON KAI – DIE SHUN „MINAMO“ SERIE.

Eine beeindruckende Kombination der europäischen und fernöstlichen Messerkunst.

Tim Mälzer hatte eine Idee. Er wollte eine außergewöhnliche Kombination erschaffen, zwei Messertraditionen mit einander verbinden. So wurden japanisches Santoku- und klassisches europäisches Kochmesser vereinigt und folglich eine Symbiose zweier Handwerkskulturen geschaffen.

Aus dieser Fusion entstanden drei unterschiedliche Klingenformen, welche besonders durch deren klare Formgebung sowie der feinen damaszener Maserung ins Auge stechen. Dies, kombiniert mit den eigens von Kai entworfenen Klingenformen und dem charakterstarken schwarzem Holzgriff, lässt jedes Messer wie ein Unikat erscheinen. 

ENTSTANDEN SIND:  OFFICEMESSER  – ALLZWECKMESSER - SANTOKU


Die feine damaszener Maserung war hierbei Ursprung der Namensgebung. Denn diese erinnert an die Optik einer „Wasseroberfläche“/japanisch „MINAMO“ im Regen.

Die Klinge ist aus einem harten Kern aufgebaut, der von flexiblerem damaszener Stahl ummantelt wird. Dieser Aufbau der „Minamos“ führt zu kompromissloser Schärfe, langer Beständigkeit und einem großartigen Schneiderlebnis. Probieren Sie es selbst.

Zeige 1 bis 3 (von insgesamt 3 Artikeln)